SAMOON
4.62 5 766

Röcke

Midirock aus Sweat-Qualität
Langer Rock mit Batikmuster
Rock mit Wickel-Optik EcoVero
Midirock aus Struktur-Jersey
Rock aus elastischem Kunstleder
Plisseerock in Midilänge
Langer A-Linien-Rock aus EcoVero Viskose
Strickrock in Midilänge
Bleistiftrock mit Lochspitze
Shapewear Shaping-Hose
Shapewear Shaping-Hose

Schöne Röcke in großen Größen

Keine Lust auf ein Kleid oder eine kurze Hose? Dann ist ein schwingender Damen Rock die perfekte Alternative für deine Sommeroutfits! Wer auf der Suche nach einem passenden Rock in großen Größen ist, wird im SAMOON Online-Shop in den Größen 42 bis 56 garantiert fündig.

Wir bieten dir online eine große Auswahl an Modellen – angefangen bei klassischen Bleistiftröcken und schmal geschnittenen A-Linien-Röcken über neckische Miniröcke und wallende Maxiröcke bis hin zu modernen Midi-Röcken haben wir den perfekten Rock für deine Figur und für jeden Anlass!

Welches sind die aktuellen Trends bei Röcken?

Ganz vorne mit dabei ist diesen Sommer der Plissee-Rock, aber auch Midiröcke und Damenröcke in natürlichen Farben wie Blau, Braun oder Khaki gehören in der Mode 2022 zu den absoluten Must-haves!

So werden Röcke zu Figurschmeichlern

Während Hosen eher dazu neigen, kräftige Waden und breite Hüften hervorzuheben, sorgen Röcke in großen Größen für einen umwerfend femininen Look. Ob mit Plisseefalten, Streifen oder einem asymmetrischem Saum – trage Röcke, die zu deinem ganz eigenen Stil passen und deine unverwechselbare Schönheit ideal zur Geltung bringen. Damit das gesamte Outfit eine ansprechende Form besitzt, ist es wichtig, zu einem schmalen Rock ein Oberteil zu wählen, das nicht zu weit ausfällt, damit die Proportionen stimmen.

Zudem lassen uns dunkle Farben und ruhige Muster immer schlank aussehen. Greife nicht zu Röcken mit auffälligen Prints und knalligen Farben, wenn du mit breiten Hüften oder einem großen Po zu kämpfen hast! Dadurch wird dieser Bereich in den Fokus gerückt. Konzentriere dich lieber auf die Stärken deines Körpers. Schmuck kann dabei helfen, die Körperstellen zu unterstreichen, auf die du stolz bist: Beispielsweise eine lange Kette für das Dekolleté oder ein funkelndes Armband für schmale Handgelenke.

"Alles oben"-Frauen wollen hingegen meistens von ihrer großen Oberweite oder ihrem Bauch ablenken. In diesem Fall können wir dir elegante Karomuster, sommerliche Farben wie Rot, Orange oder kräftiges Blau und auffällige Schuhe wärmstens empfehlen.

Welcher Rock für breite Hüften?

Frauen mit molliger Figur sollten Röcke tragen, deren Taille etwas höher angesetzt ist. Auf diese Weise entsteht ein stilvolles Outfit, das die schmalste Körperstelle vorteilhaft betont. Ausgestellte Röcke unterstreichen deine feminine Seite und verhelfen dir mit einem passenden Top, Accessoires und Schmuck gekonnt kombiniert zu einem strahlenden Auftritt!

Ein weiterer Trick: Ein Damenrock mit geradem Schnitt, der nicht zu eng sitzt, ist für Damen mit einem großem Bauch von Vorteil. Ein Bleistiftrock mit geradem Schritt sorgt für maximale Eleganz und lenkt die Blicke auf schmale Beine. Mit diesem Schnitt beweisen Frauen mit weiblichen Kurven jede Menge Stil – sowohl beim nächsten Date als auch im Büro!

Wenn du als kleine Frau deine Silhouette optisch strecken möchtest, solltest du passend zu deinem schmal geschnittenen Rock leichte Oberteile mit verspielten oder eleganten Applikationen tragen, um damit traumhafte Akzente zu setzen.

Welcher Rock bringt schlanke Beine zur Geltung?

Bist du stolz auf deine Beine – hast du einen schönen Teint, schmale Fesseln oder trainierte Waden? Wer die Aufmerksamkeit auf seine schlanken Beine richten möchte, sollte keinen zu langen Rock wählen. Röcke mit Schlitz lassen dein Bein neckisch herausstechen! 

Welche Rocklänge für welche Figur?

Kleine Frauen sollten darauf achten, dass das gewählte Modell nicht zu lang ist, da Überlänge optisch staucht. Auf diese Weise wirkst du mit kurzen Beinen noch kleiner. Sinnvoll ist es in einem solchen Fall, zu kurzen Röcken in Form von Miniröcken oder Midi-Längen zu greifen. Unser Tipp: Ein kurzer Jeansrock lässt dich schlank und feminin wirken.

Große Frauen hingegen sehen in langen Maxiröcken blendend aus! Damit die individuelle Körperform optimal zur Geltung kommt, lassen sich mit einem hohen Taillen-Bund und einem hineingesteckten Top tolle Effekte zaubern.

Maxiröcke als sommerliche Alleskönner

In den 70er-Jahren war der Maxirock der Renner schlechthin, doch an Beliebtheit hat er bis heute nicht eingebüßt, was neben seiner romantisch-verspielten Art auch an seiner praktischen Handhabung liegen dürfte. Man schlüpft bequem in dieses Kleidungsstück mit seinem elastischem Bund hinein und kann das Teil leicht mit sehr vielen Oberteilen kombinieren – der Maxirock ist vielseitig einsetzbar. Ob im Hippie-Look am Strand oder mit Blumenmuster zum Date – Ihre Reize setzt der Maxirock optimal in Szene.

Da diese Art von Beinkleid erst knapp über dem Boden endet, können Maxiröcke im Alltag schnell zum Stolperstein mutieren – ein Aspekt, den man in großen Größen besonders auf dem Schirm haben sollte. Am angenehmsten zu tragen sind lockere Maxiröcke aus Jersey oder Baumwolle.

Warum sind Glockenröcke bei kurvigen Frauen so beliebt?

Ausgestellte Röcke in Glockenform sind vielseitig und stehen jedem Figurtyp! Glockenröcke liegen an der Hüfte zwar eng an, werden aber über den Oberschenkeln immer weiter, weshalb sie bei Frauen mit kräftigen Oberschenkeln sehr gefragt sind. Am Saum kann dieser Rocktyp noch einmal etwas schmaler anliegen, was einen vorteilhaften, halbrunden Schnitt ergibt, der jeder Dame steht. Zu einem Glockenrock kannst du wunderbar einen Gürtel kombinieren und die Taille so noch mehr betonen.

In Sachen festliche Kleidung gehören Glockenröcke auf jeden Fall zu den Basics, die immer passen. Der Silhouette schmeicheln feine Muster und schwarze Röcke sehen immer schick aus. Gepaart mit einer fließenden Bluse samt streckendem V-Ausschnitt, schwarzen Sandaletten und einer schönen Clutch ergibt das ein perfektes Abendoutfit. Dafür ist heute kein Minirock oder Bleistiftrock mehr notwendig – auch ein ausgestellter Glockenrock kann sinnlich aussehen!

Das Oberteil zum Rock in großen Größen – was muss man beachten?

Kaschieren oder betonen? Das ist vor allem beim Ausschnitt die Frage! Ein V-Ausschnitt ist hervorragend dafür geeignet, die weibliche Ausstrahlung zu betonen und die Blicke auf dein Dekolleté zu lenken. Mit einem weichen Wasserfallausschnitt kannst du hingegen eine üppige Oberweite kaschieren, wenn du dich damit wohler fühlen.

Um den Oberkörper insgesamt in Szene zu setzen, kombinierst du ein Top oder eine Bluse mit einem auffälligem Schnitt, Muster oder einer Eyecatcher-Applikation. Soll es noch etwas eleganter werden? Dann ist unabhängig vom Anlass ein Rock in Schwarz von Vorteil.

Was wir dir eigentlich mit den ganzen Styling-Tipps für den richtigen Rock zu deiner Figur sagen wollen: Kurven zeigen ist in und auch in Plus Size Mode kannst du natürlich einen atemberaubenden Auftritt hinlegen!

Besonders ans Herz legen möchten wir dir: