• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Mode in großen Größen: 42-58
  • Kostenloser Versand
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure
Schließen

Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops unserer weiteren Marken wechseln und die Lieblingsstyles in Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Schließen
Wir sind für Sie da!

Unser Beratungsteam steht Ihnen Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr und Samstags von 9:00 – 16:00 Uhr zur Verfügung und nimmt auch telefonische Bestellungen entgegen.

Schmale Röcke: Plus Size Trends

Die Plus Size Röcke bestechen durch ihre schmale Form. Ein Tulpenrock ist beispielsweise oben schmal, öffnet sich dann an den Hüften und läuft bis zum Knie wieder enger zusammen – eben genauso wie eine Tulpenblüte, der er logischerweise auch den Namen verdankt. Und wie den Frühlingsblüher selbst gibt es schmale Röcke – neben den klassischen Dunkelfarben – in frischen Spring-Colors.

XXL-Styling-Tipps für schmale Röcke

Schmale Röcke lassen sich auch in großen Größen recht einfach stylen. Eine schmale Silhouette im oberen Bereich ist zwar auch hier Pflicht, doch das Augenmerk liegt in erster Linie auf dem Bund. Solange die Taille zu sehen ist, ist alles gut – und das erreichen Sie auch, indem Sie einen Pulli locker in den Bund stecken.

Tipps für große Größen

Kurvige Frauen sollten in jedem Fall zu einfarbigen Modellen greifen. Helle und gemusterte Röcke bergen die Gefahr, selbst dort Rundungen zu zaubern, wo keine sind. Aber ansonsten sind schmale Röcke durch ihren natürlich femininen Cut auch für kräftige Figurtypen vorteilhaft. Der Plus Size Schnitt kaschiert geschickt breite Hüften, kräftige Oberschenkel und zaubert einen knackigen Po.

Schmale Röcke

Schmale Röcke

Immer top gestylt: Schmale Röcke in großen Größen sind Figurwunder.


Rock mit Karo-Dessin
Midi-Rock aus Tüllspitze

Schmale Röcke: Plus Size Trends

Die Plus Size Röcke bestechen durch ihre schmale Form. Ein Tulpenrock ist beispielsweise oben schmal, öffnet sich dann an den Hüften und läuft bis zum Knie wieder enger zusammen – eben genauso wie eine Tulpenblüte, der er logischerweise auch den Namen verdankt. Und wie den Frühlingsblüher selbst gibt es schmale Röcke – neben den klassischen Dunkelfarben – in frischen Spring-Colors.

XXL-Styling-Tipps für schmale Röcke

Schmale Röcke lassen sich auch in großen Größen recht einfach stylen. Eine schmale Silhouette im oberen Bereich ist zwar auch hier Pflicht, doch das Augenmerk liegt in erster Linie auf dem Bund. Solange die Taille zu sehen ist, ist alles gut – und das erreichen Sie auch, indem Sie einen Pulli locker in den Bund stecken.

Tipps für große Größen

Kurvige Frauen sollten in jedem Fall zu einfarbigen Modellen greifen. Helle und gemusterte Röcke bergen die Gefahr, selbst dort Rundungen zu zaubern, wo keine sind. Aber ansonsten sind schmale Röcke durch ihren natürlich femininen Cut auch für kräftige Figurtypen vorteilhaft. Der Plus Size Schnitt kaschiert geschickt breite Hüften, kräftige Oberschenkel und zaubert einen knackigen Po.